Motorflug

Guenter Vogele
E-MAIL

Nachrichten...

Nachtflug Immer eine Herausforderung

Prepar3D

Flugsimulator Prepar3D

(c) GV.

Motorflug

Ist für Sie das Flugzeug mehr als ein alltägliches Reisemittel? Willkommen auf der Seite rund um den Motorflug! Kunst-, Rallye- oder Präzisionsflug - die Nutzungsmöglichkeiten des Motorflugzeugs sind vielfältig. Sie reichen vom reinen Verkehrsmittel bis zum Hochleistungssportgerät. Sternflüge und Flugwanderungen sind weitere sportliche Seiten des Motorfliegens. Und zu guter Letzt gibt es auch noch den praktischen Nutzen des bequemen und schnellen Reisens ohne Stau...

Sportflugzeuge sind einmotorige Flugzeuge, mit einer maximalen zulässigen Gesamtmasse von 2.000 kg. Die Leistung der meisten Flugzeuge reicht von 80 PS mit einer Reisegeschwindigkeit von ca. 180 km/h bis ca. 300 PS mit einer Reisegeschwindigkeit von ca. 310 km/h. Die Grenzen zu anderen Bereichen der Sport- und Freizeitfliegerei wie beispielsweise dem Ultraleichtflug oder dem Motorsegeln sind ziemlich fließend. Auch der Treibstoffverbrauch ist hier keineswegs gigantisch - allein mit dem Treibstoff, der jährlich an deutschen Tankstellen in die Luft entweicht, könnten die Sportflieger ihre Flugzeuge für mehrere Monate betreiben. Die Sicherheit wird natürlich auch bei dieser Art der Fliegerei groß geschrieben: Die Fluggeräte in den Vereinen werden ständig gewartet und - jeder Pilot muss alle zwei Jahre einen Nachweis über seine gesundheitliche Tauglichkeit neu erbringen. Ab 50 Jahren je nach Lizenz sogar jedes Jahr.

 

Policy | Kontakt | ©2018 GŁnter Vogele